Weltrekord in Kaprun geglückt – Höchstgelegener Country-&Western-Linedance

Weitere Fotos sind seit 27.06.2017 im Mitgliederbereich hinterlegt.

YouTube-Link: https://youtu.be/Tt13GaW5w14

8 Teilnehmer vertraten die Crazy Skyliners  beim Weltrekordversuch in Kaprun der Kategorie „Höchstgelegener Country- & Western-Linedance“.
Drei Monate Vorbereitung und Training zahlten sich aus: der Weltrekord ist geglückt. Zum Schluss waren wir als Teil von insgesamt 669 Teilnehmern dabei.

Stammtischtermine

Der Stammtischtermin am 24.06.2017 wird mit der Aktion
„SchiEssenTanzen“ zusammengelegt.

Der Stammtischtermin am 22.07.2017 entfällt wegen dem Vereinssommerfest.

Im August findet wegen der Trainingsferienpause ebenfalls kein Stammtischtermin statt.

 

Terminvorschau 2017/18 – update

– Vereinsinternes Sommerfest am 22.07.2017:
   Auch das diesjährige Sommerfest findet beim Brücklmeier in
   Schmatzhausen statt.

   Beginn: 18 Uhr.

– Vereinsinterne Weihnachtsfeier am 09.12.2017 in Edenland.
   Uhrzeit noch offen.

– Neujahrsboogieparty am 05.01.2018:
   Ort/Uhrzeit steht noch nicht fest.

– Jahreshauptversammlung 2018 am 28.01.2018.
   Ort/Uhrzeit steht noch nicht fest.

1. Country-/Linedanceparty der Crazy Skyliners Landshut im Landgasthof Hutzenthaler, Bruckberg

Es ist soweit:
Hier  der Flyer und alle Details zu unserer 1. Country- und Linedanceparty:

Wann: 14.10.2017. Einlass: 19 Uhr, Beginn. 20 Uhr
Wo: Landgasthof Hutzenthaler, Landshuter Str. 36, 84079 Bruckberg.
Eintrittspreis: 9€ an der Tageskasse. Im Kartenvorverkauf bis 31.05.2017: 7€

Kartenvorverkauf unter:
marswa@web.de oder
telefonisch unter 08754 / 96 96 200 (Mo + Di 13-20 Uhr) 

Die Plätze sind begrenzt. Bitte bald reservieren.

Flyer Astrid Comic

 

Grußwort 1. Vorstand

Liebe Crazy Skyliners, Liebe Peppermints,

seit der Vorstandswahl vom 29.01.2017 sind nun fast drei Wochen vergangen. Für Euer ausgesprochenes Vertrauen möchte ich mich persönlich aber auch im Namen des gesamten Vorstandes auf diesem Weg recht herzlich bedanken.

Aktuell stecken wir mitten in den Übergaben und der Erfüllung rechtlicher Anforderungen sowie allerlei administrativer Tätigkeiten welche so ein Wechsel mit sich bringt. Schon Ende Februar findet die erste Vorstands-sitzung statt. Darüber hinaus sind für März schon weitere interne Arbeitstermine geplant. Wir werden die ersten einhundert Tage produktiv ganz im Sinne des Vereins nutzen.

Leider wird es mir definitiv nicht möglich sein, es Jedem recht zu machen – auch wenn ich das wirklich gerne machen würde. Aber ich sowie der gesamte Vorstand, werden uns nach Kräften bemühen immer Lösungen im Sinne des Vereins zu finden und dabei den Mehrheiten gerecht zu werden.